Brasilien - Die Brasilianischen Bundesstaaten - Bahia
Wenn Sie uns unterstützen möchten verwenden Sie für Ihren nächsten Einkauf bei Amazon  diesen Link.

Abkürzung: BA
Region: Nordeste
Fläche: 567 295,5 km²
Einwohner: 13 070 250 (2001)
Bevölkerungsdichte: 23,04 Ew/km²
Hauptstadt: Salvador
Anzahl d. Gemeinden: 417
BIP (Mio. R$, 2001): 52 249
BIP pro Einwohner: 4000
Bahia (portug. baía = Bucht) ist ein Bundesstaat im Nordosten Brasiliens. Fläche: 561.026 km²; 13.066.800 Einwohner (2002). Hauptstadt Salvador da Bahia, das bis 1763 Hauptstadt Brasiliens war.
Bevölkerung
Bahia gilt als der Bundesstaat mit dem größten afrikanischen Einfluss in Brasilien. Zur indigenen Bevölkerung Bahias gehören die Pataxó (Pataxó Hã Hã Hãe), die sich seit Jahren in Landkonflikten mit den Großgrundbesitzern der Provinz streiten.
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Bahia aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Zur Übersicht